Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Pressemeldungen Saison 2016-2017 Sichtungskader der SGS Münster auf der 50 m Bahn des Maximares in Hamm

Sichtungskader der SGS Münster auf der 50 m Bahn des Maximares in Hamm

Nachwuchs der SGS Münster schnupperte erstes internationales Flair beim 10. Hammer Sparkassen-Cup. (MW, 05.04.2017)

Sichtungskader der SGS Münster auf der 50 m Bahn des Maximares in Hamm

Nachwuchs der SGS Münster in Hamm

Das Trainerduo Andrea Rentmeister und Tanja Sietmann reiste am vergangenen Wochenende mit seinen Schützlingen  nach Hamm zum Maximare auf die 50 m Bahn. Dort trafen sie auf eine große internationale aber auch nationale Konkurrenz. Diese Herausforderung meisterten die 18 Schwimmerinnen und Schwimmer gut. Von 106 Einzelstarts führten mehr als 90 % zu persönlichen Bestzeiten. Außerdem schwammen die Talente sechsmal zu Gold, achtmal zu Silber und neunmal zu Bronze.

Trainerin Andrea Rentmeister zog ein positives Fazit: „ Die Kinder sind sehr gut mit der langen Bahn zurecht gekommen. Da aufgrund der vielen ausländischen Vereine überwiegend englisch gesprochen wurde, haben sich die kleinen Münsteraner sehr groß gefühlt.“

Zu Medaillen schwammen Julia Janz (08, TuS, 1 x Silber, 1 x Bronze), Kuno Sanders (08, TuS, 1 x Silber, 2 x Bronze), Malin Schilling (08, SV 91, 2 x Gold), Mira-Lynn Kulik (09, TSV, 1 x Bronze), Olivia Hopfinger (08, SV 91, 2 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze), Patricia Rutz (08, TuS, 1 x Silber, 2 x Bronze), Simon Settle (08, TuS, 1 x Bronze), Thea Lübbering (08, 2 x Gold, 3 x Silber, 1 x Bronze)

 

Ausblick:        

In den Osterferien  wird der Sichtungskader  wie schon im Vorjahr ein Trainingslager im Schwimmzentrum des Schwimmverbandes NRW in Übach-Palenberg absolvieren.

Artikelaktionen
supported by

Stadtwerke Muenster



BLUE SAFETY

 

Opel wiens


Bolan

 

 


 
tdh-logo2.gif

digitalcourage