Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Pressemeldungen Saison 2016-2017 Basis- und Förderkader der SGS Münster tanken Kraft und Kondition in Riesa - 1. Etappe beendet

Basis- und Förderkader der SGS Münster tanken Kraft und Kondition in Riesa - 1. Etappe beendet

Nach einem Jahr Pause wieder in Riesa. Optimale Trainingsbedingungen im Osten Deutschlands. (PA, 17.04.2017)

Basis- und Förderkader der SGS Münster tanken Kraft und Kondition in Riesa - 1. Etappe beendet

Trainingslager Riesa 2017

Die erste Etappe des Oster-Trainingslagers für den Basis- und Förderkader ist beendet.

Heute fuhrenTeile des Basiskaders nach 8 intensiven Trainingstagen zurück nach Münster.

Mit dem Trainertrio Jens Lohaus, Jens Okunneck und Svenja Geise hatten die Nachwuchsschwimmer unter optimalen Bedingungen an ihrer Kondition und Kraft gearbeitet. Auch das Techniktraining kam nicht zu kurz.

riesa1

Nach über 40 Stunden intensiver Trainingsarbeit (13 Stunden Landarbeit und etwa 55-60 km Schwimmtraining, davon 23 % in Beinarbeit) ging es für den Großteil des Basiskaders zurück in die heimischen Becken, wo Jens Okunneck und Marie Rößmann das Training fortsetzen werden.

Jens Lohaus bleibt mit den qualifizierten DJaM Schwimmern und dem Förderkader noch die zweite Ferienwoche in Riesa.

riesa2

Lohaus:"Wir treffen in Riesa seit vielen Jahren auf optimale Trainingsbedingungen, viele Helfer aus dem Schwimmverein in Riesa und des Schwimmbadbetreibers unterstützen uns, damit wir unseren Schwimmern beste Voraussetzungen bieten können, um sich auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vorbereiten zu können. Das ist wirklich klasse!", dankte der Trainer den Unterstützern vor Ort.

Artikelaktionen
supported by

Stadtwerke Muenster



BLUE SAFETY

 

Opel wiens


Bolan

 

 


 
tdh-logo2.gif

digitalcourage