Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Pressemeldungen Saison 2016-2017 Alexander Eckervogt mit DSV-Mannschaft beim Ländervergleich in Italien - Vereinsrekorde als Belohnung!
In eigener Sache

 

Wettkaempfe der SGS Muenster:

 
13. Muensteraner Mittelstreckenvergleich -
powered by BLUE SAFETY

sauberen Sport:

NADA


immer aktuell:
SGS-Muenster Webseite fuer Ihr Smartphone:

qrcode

Sie erhalten die beste
Darstellung dieser Seite mit:
getfirefox.gif
 

Alexander Eckervogt mit DSV-Mannschaft beim Ländervergleich in Italien - Vereinsrekorde als Belohnung!

5 Starts - 2 neue Bestzeiten mit 2 Vereinsrekorden - Eckervogt für DSV erfolgreich. (PA, 08.05.2017)

Alexander Eckervogt mit DSV-Mannschaft beim Ländervergleich in Italien - Vereinsrekorde als Belohnung!

Eckervogt auf Bahn 8 am Start

Zu einen wichtigen Formtest hatte sich der Schwimmer der SGS Münster Alexander Eckervogt (Jg. 2000, TuS Hiltrup) am vergangenen Wochenende mit 37  deutschen Nachwuchsschwimmer ins italienische Lignano aufgemacht.

Dort fand der Energy Standard Cup 2017 (06./07.05.) statt. Das hochkarätig besetzte Meeting hatte das Format eines Vier-Nationen-Wettkampfes für Junioren- und Jugend-Jahrgänge mit den Teilnehmern Italien, Spanien, Deutschland und dem wahrscheinlich aus vornehmlich russischen und ukrainischen Elite-Nachwuchsschwimmern bestehendem „Energy Standard“-Team. Für die große DSV-Mannschaft war der Wettkampf ein Test und richtungsweisend für die bereits Ende Mai in Berlin anstehenden Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen (29.05. - 02.06.).

Mit Bravour absolvierte der Münsteraner seine Starts, von der Doppelbelastung nach dem Trariningslager in Spanien mit seinem Heimatclub SGS Münster und den laufenden Abiturprüfungen war Eckervogt nichts anzumerken.

Über die 1500 Freistil kämpfte sich Eckervogt zu Platz 4 mit einem neuen Vereinsrekord von 16:21,48 min, mit der 4 x 200 Freistil-Staffel wurde er ebenfalls 4.

17 ecki italien ergebnis

Über die 200 Freistil belohnte sich der Münsteraner mit Platz 5 und neuer Bestzeit von 1:53,51 min, ebenfalls Vereinsrekord.

Weitere Resultate:

50 Freistil in 24,68 sec und Platz 7,

400 Freistil in 4:03,34 min und Platz 5.

Zuversichtlich kann Eckervogt nun auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin schauen und sich jetzt zuvor aber wieder auf sein Abitur konzentrieren.

Artikelaktionen
supported by

Stadtwerke Muenster



BLUE SAFETY

 

Opel wiens


Bolan

 

 


 
tdh-logo2.gif

digitalcourage